Unsere Beratungstätigkeiten

Unsere Hauptaufgabe ist generell, die Wahrung der Elterninteressen hinsichtlich der schulischen Bildung der Kinder und der mit dem Schulbesuch der Kinder zusammenhängenden Fragen innerhalb der Schule: z.B. gegenüber dem Direktor, den Abteilungsvorständen, den Jahrgangsvorständen/Klassenvorständen, den Lehrerpersonen und den Eltern.

Wir vertreten die Eltern innerhalb des Schulgemeinschaftsausschusses: Dem SGA obliegen vom Gesetz her die ENTSCHEIDUNG über Fragen der Planung von mehrtägigen Schulveranstaltungen, soweit sie die von den Schülern zu tragenden Kosten und – im Falle einer Wahlmöglichkeit durch die Schule – die Art der Schulveranstaltung betreffen, die Erklärung einer Veranstaltung zu einer schulbezogenen Veranstaltung, die Durchführung/Terminfestlegung von Elternsprechtagen, die Hausordnung, die Bewilligung zur Durchführung von Sammlungen, die Bewilligung der Organisation zur Teilnahme von Schülern/innen an Veranstaltungen, die Durchführung von Veranstaltungen der Schulbahnberatung, die Durchführung von Veranstaltungen betreffend die Schulgesundheitspflege, Vorhaben, die der Mitgestaltung des Schullebens dienen. Die Koordinierung der finanziellen Unterstützungen der Eltern von gemeinschaftsfördernden Veranstaltungen, gemeinschaftlichen Unterrichtsbedarf und von Schulwettbewerben. Besonders wichtig ist die Gestaltung des schulautonomen Lehrplanbereiches, Teilungszahlen, Freigegenstände und unverbindliche Übungen, Projektwochen/Projekte. Dem SGA obliegen vom Gesetz her die BERATUNG insbesondere über wichtige Fragen des Unterrichts und der Erziehung, die Wahl von Unterrichtsmitteln, die Verwendung von der Schule zur Verwaltung übertragenen Budgetmitteln, Baumaßnahmen im Bereich der Schule, Allfälliges.

Des Weiteren sind wir für die Wahrung der Eltern- bzw. Schulinteressen nach außen verantwortlich: z.B. gegenüber Behörden und sonstigen Institutionen.